Skip to content

Bedingungen abfragen mit conditions

Wesentlicher Bestandteil jedes Games ist die Abfrage von Bedingungen.

In adaptor:ex erlauben es zum Beispiel die logic actions Switch, On Event und On Change, Bedingungen abzufragen. Auch im telegram und im twilio plugin können wir mit conditions den Verlauf des Spiels gestalten.

Wenn ... dann ... (if)

In der if option formulieren wir eine oder mehrere Abfragen, die, wenn sie zutreffen, unterschiedliche states auslösen.

Switch Condition

Hier nutzen wir die Switch action, um die status variable des aktuellen Player abzufragen und zu entscheiden, mit welchem state es weitergehen soll. Wir überprüfen, ob der Wert hinter der Variable Player.status dem text 'beginner' gleicht (equals). Wenn dies der Fall ist, geht es direkt weiter im state 'Welcome'. Da wir weiter nichts festgelegt haben, wäre an dieser Stelle Schluss, wenn Player.status nicht 'beginner', sondern einen anderen Wert hat.

Mit Add condition können wir aber weitere Bedingungen hinzufügen, die einen anderen oder denselben next state zur Folge haben.

Bedingungen werden immer von oben nach unten abgefragt. Sollten mehrere Bedingungen auf einmal zutreffen, priorisiert das System also die von oben gelesen erste zutreffende Bedingung.

Sonst ... (else)

Manche conditions erlauben es außerdem, dass wir angeben, was passieren soll, wenn keine unserer Bedingungen passt.

Füge über den unteren Settings button die else Option hinzu.

Else Option

Trifft keine der oberen Bedingungen zu, wird nun der state ausgelöst, der in else angegeben ist.

Im Falle der switch action kannst du statt else auch die control action next nutzen, um anzugeben, welcher state als nächstes kommen soll, wenn keine der Bedingungen zutrifft.

Action variable 'match'

Alle conditions speichern den Wert, der die Bedingung erfüllt hat, in der action variable match. Du kannst im folgenden state darauf zugreifen. Conditions in Messengern erlauben es dir mitunter sogar, die match variable in derselben action bereits zu verwenden.

Du kannst mit [[state.<state_name>.<condition_action_name>.match]] darauf zugreifen.

Im obigen Beispiel mit der Switch action würdest du den Wert also so addressieren: [[state.SelectStatus.switch_1.match]].

In den Erläuterung zu den Operatoren findest du ggf. genauere Angaben, welcher Wert gespeichert wird.

Abfragetypen (Operatoren)

Neben der Abfrage equals, die überprüft, ob eine Variable einen bestimmten Wert hat, gibt es noch weitere Möglichkeiten, Abfragen zu formulieren.

Du kannst für jede condition eine andere Form der Abfrage verwenden.

Abfrage Auswahl

Bitte beachte: Nicht in allen actions, die conditions verwenden, stehen alle Abfrageformen zur verfügung.

Equals

Die Bedingung ist erfüllt, wenn die Werte in value und equals den gleichen Wert haben. Ähnlich dem == Operator.

Dabei werden auch Leerzeichen, Absätze und Satzzeichen überprüft. Das bedeutet: Hallo, wie geht's? ist nicht gleich Hallo,wie gehts?.

Groß- und Kleinschreibung wird per default nicht berücksichtigt. Das bedeutet: Hallo, wie gehts? ist gleich hallo, wie Gehts?. Setze die case sensitive Option auf aktiv, wenn Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt werden soll.

Es ist außerdem möglich, mehrere equals Werte anzugeben. Die Bedingung trifft dann zu, wenn value irgendeinem der Werte gleicht.

Bei erfüllter Bedingung enthält die match action variable den equals Wert, der value gleicht.

Variablen, die nicht aufgelöst werden können, ergeben stets undefined. Du kannst equals undefined setzen, um diesen Fall abzufragen. Die Bedingung ist dann erfüllt, wenn die variable in value auf einen nicht existierenden Wert oder ein nicht existierendes item verweist.

Contains

Die Bedingung ist erfüllt, wenn der contains Wert in value enthalten ist.

contains bezieht sich nur auf Texte, nicht auf numerische Werte.

gut ist in Mir geht's gut. enthalten und die Bedingung ist erfüllt.

Auch ht's g ist in Mir geht's gut. enthalten und erfüllt die Bedingung.

Groß- und Kleinschreibung wird wie bei equals per default nicht berücksichtigt. Setze die case sensitive Option auf aktiv, wenn Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt werden soll.

Es ist möglich, mehrere contains Werte anzugeben. Die Bedingung trifft dann zu, wenn einer oder mehrere der Werte in value enthalten sind.

Bei erfüllter Bedingung enthält die match action variable den contains Wert, der in value enthalten ist.

Less Than

Die Bedingung ist erfüllt, wenn value und less_than numerische Werte sind und der Wert in value kleiner als der in less_than ist. Ähnlich dem < Operator.

1 ist kleiner als 2

2 ist NICHT kleiner als 2

-5 ist kleiner als -2

Beachte, dass bei Fließkommazahlen statt des Kommas (,) ein Punkt verwendet werden muss (.).

1.54 ist kleiner als 2.1

Es ist möglich, mehrere less_than Werte anzugeben. Die Bedingung trifft dann zu, wenn einer oder mehrere der Werte kleiner sind als value.

Bei erfüllter Bedingung enthält die match action variable den less_than Wert, der kleiner ist als value.

Greater Than

Die Bedingung ist erfüllt, wenn value und greater_than numerische Werte sind und der Wert in value größer als der in greater_than ist.

Ähnlich dem > Operator.

2 ist größer als 1

2 ist NICHT größer als 2

-2 ist größer als -5

Beachte, dass bei Fließkommazahlen statt des Kommas (,) ein Punkt verwendet werden muss (.).

2.1 ist größer als 1.54

Es ist möglich, mehrere greater_than Werte anzugeben. Die Bedingung trifft dann zu, wenn einer oder mehrere der Werte größer sind als value.

Bei erfüllter Bedingung enthält die match action variable den greater_than Wert, der größer ist als value.

Regular Expression

Die Bedingung ist erfüllt, wenn der reguläre Ausdruck (regular expression) mindestens eine Übereinstimmung hat.

Mit Regular Expressions ist es möglich, Texte auf verschiedenste Arten zu überprüfen. Regular Expressions sind ein beliebtes Tool - entsprechend gibt es viele Ressourcen im Netz, die dir helfen können, eine Regex für deine Abfrage zu formulieren. Die Seite https://regexr.com/ etwa bietet eine ausführliche Anleitung und Test- und Hilfetools zur Erstellung von Regular Expressions.

Regex in adaptor:ex-conditions sind immer case insensitiv (i) und nicht global (die Regex wird nur bis zum ersten Match ausgeführt).

Gibt es eine Übereinstimmung, enthält die match action variable den match Wert der regular expression.

Beispiel

Regular Expression Beispiel

Diese Abfrage stellt fest, ob die variable secret_code ein bestimmtes Format erfüllt. Die Regex-Formel \d{3}-[a-zA-Z]{4}-\d{3} liefert dann eine Übereinstimmung, wenn der zu überprüfende Text mit 3 Zahlen (digits) beginnt, dann, nach einem Bindestrich, 4 Buchstaben aus dem Alphabet (a-z oder A-Z) folgen und sich, nach einem weiteren Bindestrich, wieder 3 Zahlen anschließen.

Ein secret_code '392-hgZb-520' etwa würde zum nächsten State ValidCode führen. Der formatierte Teil dürfte dabei auch von anderem Text umschlossen sein.

Javascript Function

Die Bedingung ist erfüllt, wenn die Javascript Funktion einen Truthy Wert mit return zurückgibt.

Ist der return Wert der Funktion Falsy, also etwa false, undefined oder 0, ist die Bedingung nicht erfüllt.

Einziger Übergabe Parameter der Funktion ist value.

Das function Formularfeld definiert nur den Function Body und nicht die Funktionsdeklaration.

Die match action variable enthält, wenn die Bedingung erfüllt ist, den return Wert der Javascript Funktion.

Beispiel

Erstelle eine Switch action und wähle Javascript function als Abfragetyp aus.

Überprüfe ob die Eigenschaft inventory im Level Argument Player 5 oder mehr Einträge enthält und wechsle ggf. zum next state TooHeavy.

Die Funktion gibt zudem als return Wert alle Einträge in inventory hinter dem 5. Eintrag zurück.

Beachte, dass die Abfrage davon ausgeht, das inventory eine array Variable ist.

Eine Abfrage mit Javascript erstellen

In den folgenden States können wir das array das mit return zurückgegeben wurde über die match action Variable nutzen.

Den Funktion return Wert in der match action variable aufrufen

Wenn die if Abfrage nicht zutrifft, wird return true übersprungen. Eine Javascript Funktion, die kein return Spezifiziert gibt undefined zurück. Die Bedingung ist dann also nicht erfüllt.

Die obige Funktion ist identisch mit:

if ( value.length > 5)  {
    return value.slice(5)
} else {
    return undefined
}

Database Query

Die Bedingung ist erfüllt, wenn die Database Query 1 oder mehrere passende Einträge findet.

Gib mit Collection an auf welche Item oder System Collection ("level" und "session") sich die query bezieht.

Formuliere in query eine Datenbank Suche im Stile einer MongoDB find query.

Database Query hat keine value Option. Verwende stattdessen Variablen innerhalb der query um auf variable Werte zuzugreifen.

Wenn die Bedingung erfüllt ist, enthält die match action variable die Anzahl der gefundenen Einträge.

Beispiel

Um etwa zu überprüfen ob ein player Item mit einer bestimmten name Variable existiert, setze Collection auf "player" und formuliere folgende query: {name:'Ada Lovelace'}

Database Query Beispiel

Der next state "LetsGo" wird ausgelöst, wenn ein player Item mit name Variable "Ada Lovelace" existiert oder wenn der On Change listener feststellt, dass ein player Item mit name Variable "Ada Lovelace" erstellt wurde.

Um nach einem Eintrag mit variabler name Eigenschaft zu suchen könnte query folgendermaßen aussehen:

{name:'[[Player.best_friend]]'}

Beachte, dass du auch hier, also im falle einer string variable, Anführungszeichen setzen musst.

Die äußeren geschweiften Klammern in query sind optional.